Resident Evil: Der Direktor des Final Chapters glaubt, dass der Erfolg der Filme dem Erfolg der Filme entspricht

Resident Evil: Der Direktor des Final Chapters glaubt, dass der Erfolg der Filme dem Erfolg der Filme entspricht

Was ist der Zweck, eine Filmadaption eines Videospiels zu machen, wenn es nicht dem entspricht, was im Spiel passiert ist?

/ Aktualisierung /

Mit vielen Videospiel-Franchises, die in letzter Zeit ihre eigenen Filmadaptationen bekommen, darunterAssassins Creed, World of Warcraftund mehr.Resident Evil: Das letzte KapitelDirektor Paul W. S. Anderson sprach darüber, warum die Filmreihe vonResident EvilEs gelang ihm, den Erfolg zu erzielen, der ihm zu verdanken ist, und das liegt vor allem daran, dass er den Ereignissen der Spiele treu geblieben ist, mit kleinen Änderungen natürlich.

Während eines Podiums bei der New York Comic-Con über Polygon sagte er folgendes:

Dieser Film wurde von Leuten gemacht, die das Videospiel wirklich verehrten. Niemand würde jemals davon träumen, Krieg und Frieden anzupassen, ohne das Buch zu lesen, aber irgendwie haben die Leute die Hybris, ein Videospiel anzupassen, ohne es jemals gespielt zu haben oder zu wissen, was die Fans daran mögen.

Er fuhr fort, den letzten Eintrag in den Filmen zu ärgern, und gab uns einen kleinen Vorgeschmack auf seine Geschichte.

Das ist das Fazit der Serie, wir schließen den Kreis und alle Fragen, die sich über ihn gestellt haben, werden alle von diesem Film beantwortet. In diesem Film entdecken wir die Wahrheit über sie und die Wahrheit über die Umbrella Corporation.

Resident Evil: Das letzte Kapitel Releases im Januar nächsten Jahres im Westen.

Schau das Video: Marauders Offizielle Trailer # 1 (2016) – Bruce Willis, Dave Bautista Film HD

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: