PS4: Hacker Qwertyoruiop behauptet Sieg auf Firmware 5.00

PS4: Hacker Qwertyoruiop behauptet Sieg auf Firmware 5.00

Entwickler Qwertyoruiop war die einzige Quelle der Hoffnung in der PS4-Szene für eine ganze Weile, obwohl die Hoffnung nach Monaten ohne eine PS4 Jailbreak-Veröffentlichung in Sicht verblasst.

Qwertyoruiop hat vor Jahren direkt zum PS4 1,76 Jailbreak beigetragen (bis heute die einzige öffentlich hackable PS4 Firmware), aber er sagte auch vor 6 Monaten, dass er einen komplett waffenfähigen Exploit für Firmware 4.55 hatte. Leider hat er diesen Exploit nie veröffentlicht und erklärt, er würde ihn veröffentlichen, wenn er eine neue Kombination aus Usermode und Kernel-Exploit findet.

Heute sagt Qwertyoruiop, dass er einen neuen Einstieg in die neueste Firmware der PS4, Firmware 5.00, hat. Dies ist im Zusammenhang mit den jüngsten Fortschritten, die zeigen, dass das Ausführen von Raubkopien und nativem Homebrew auf der PS4 sowohl durch öffentliche (auf Firmware 1.76) als auch durch private (auf Firmware 4.55) Exploits möglich ist.

Obwohl der obige Screenshot nur den Usermode-Zugriff durch (wahrscheinlich) eine Webkit-Schwachstelle darstellt, wird angenommen, dass der Hacker-Kernel-Exploit von 4.55 in Firmware 5.00 noch live ist. Der Entwickler selbst erklärte, dass er "bereits einen Kernel-Fehler hat und ihn nur ausnutzen muss".

Mit anderen Worten, das ist Qwertyoruiop, der einmal mehr sagt, dass er einen vollen PS4-Jailbreak auf der neuesten Firmware hat.

Darüber hinaus behauptete er vor ein paar Stunden, dass er einen weiteren Kernel-Bug auf PS4 Firmware 5.00 gefunden habe (obwohl er nicht angegeben hat, ob dieser ausnutzbar ist oder nicht).

Es ist unklar, ob dies seine Position bei der Veröffentlichung eines PS4 Jailbreak ändert. Nach allem, was wir wissen, hat Sony die Kernel-Schwachstelle nicht von 4,55 behoben, und der Hacker möchte vielleicht so lange wie möglich weitermachen. Andererseits könnte der "neue Kernel-Bug" ihn ansonsten davon überzeugen, dass er ausnutzbar ist und er sich an sein Wort hält.



Ich nehme eine ziemlich pessimistische Haltung ein und gehe davon aus, dass wir in naher Zukunft keine Veröffentlichung von Qwertyoruiop oder sonst jemandem sehen werden. Es scheint, dass mehrere Hacker Kernel-Exploits auf der PS4 haben, zumindest bis zur Firmware 4.55, aber keiner von ihnen scheint bereit zu sein, etwas zu veröffentlichen. Viele von ihnen haben gezeigt, dass sie Zugriff auf Kernel-Exploits hatten, indem sie mehrere Rechtfertigungen benutzten, um sich vor einer Veröffentlichung zu schützen, von der Behauptung, dass sie leicht zu finden sind, dass es keine kollektive Arbeit ist, die nicht veröffentlicht werden muss Hat Hacker, die ihre Sicherheitslücken gegenüber Sony offengelegt haben.

Bleib dran.

Schau das Video: Durchdacht oder reine Geldverschwendung? Die 700 € 500 Millionen Edition der Sony PS4 Pro im Unboxing

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: