Der ehemalige Irrational Games Developer veröffentlicht Tell-All About 2K Games

Der ehemalige Irrational Games Developer veröffentlicht Tell-All About 2K Games

Ein früherer Entwickler bei Irrational Games hat einen Artikel veröffentlicht, der den Untergang von Irrational Games unter seiner Leitung von 2K Games offenbart.

/ Aktualisierung /

Ein früherer Entwickler bei Irrational Games hat einen Bericht darüber veröffentlicht, was mit dem Studio passiert ist, bevor es auf 15 Entwickler reduziert wurde. Der Entwickler, der anonym bleiben möchte, sagt, dass Ken Levine nicht schuld daran war, dass mehrere Irrational Games-Studios geschlossen wurden und dass 2K Games sich sehr darum bemühte, seine Mitarbeiter zu retten.

Irrational Games, die von 2K Games im Jahr 2005 gekauft wurde, durchlief mehrere Male Rebranding, scheinbar ohne Grund.

Er legt auch offen, wie einige dieser Satellitenstudios geschlossen wurden, um für das neue Büro von 2K Games in Novato, Kalifornien, Hangar 13 zu bezahlen, das die neue Mafia III entwickelte. Die Studios hatten gewinnbringende Titel produziert, darunter Bioshock 2, Bioshock Infinite und Borderlands: The Pre-Sequel. Laut dem Entwickler benötigt das Spiel 8 Millionen Kopien, um die Gewinnzone zu erreichen, hat aber bisher nur eine Million Kopien verkauft – ein massiver Verlust für den Publisher.

"Stattdessen wurden die Studios auf die eine oder andere Weise um 2K abgebaut", schreibt er. "Soll so eine Studio-Akquisition wirklich gehen? Bezahlen Sie Millionen für ein talentiertes, unabhängiges Studio, lassen Sie die Leute ein Jahrzehnt lang riesige Gewinne machen, und dann schließen Sie all diese Leute von Jobs, bevor sie die Chance bekommen, Ihnen mehr Geld zu verdienen? Klingt für mich wie eine schwere Management-Inkompetenz. "

Der Entwickler schreibt auch darüber, wie die Einmischung des Managements bei 2K Games Spiele wie "The Bureau: XCOM Declassified" so schlecht gemacht hat, wie es war.

"Übrigens, weiß jemand, warum XCOM getankt hat? Ich weiß – ich war dabei: Das liegt daran, dass sich 2K HQ aus den oben genannten Titeln als einziger Titel verpflichtet fühlte, sich mit der Entwicklung die Hände schmutzig zu machen ", schreibt der Entwickler. "Sie haben das Produkt mehrmals für Neustarts umgestaltet und die kreative Kontrolle aus den Händen der Entwickler genommen, sogar so weit gegangen, den Namen des führenden Studios in" 2K Marin, Australia "zu ändern – genau so das australische Studio Ich wusste, dass sie nicht mehr verantwortlich waren. "

Es ist eine Lektüre wert.

Schau das Video: Heute ist mein Tag

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: